Das Glücksspiel und die gesetzliche Lage haben schon viele Veränderungen vollzogen. Je nachdem, welche Region man sich anschaut, hat jede Regierung ihre eigenen Regelungen aufgestellt. Neben vollständigen Verboten und Freigaben haben sich auch in den letzten Jahren einige Unterschiede ergeben.

So hat die USA noch im Jahr 2013 ein Gesetz herausgebracht, welches fast repräsentativ für viele globale Entwicklungen und die weltweite legislative Situation war. Dieses möchten wir später im Text beschreiben und auch auf seine Resultate eingehen. Doch generell ist dies ein Zeichen dafür, dass sich auch in unserer Zeit noch viel verändern wird. Dazu gehört die weitere Verbreitung der Internetportale, wie es das Bet 365 Casino online ist. Gerade die weltweiten unterschiedlichen Regelungen werden sich im Zuge der Globalisierung noch maßgeblich umstellen.

New Jersey im Casino-Fieber

Worum ging es nun also in diesem Gesetz? New Jersey hat den Casinos von Atlantic City damit die Erlaubnis erteilt, im ganzen Staat online ihre Spiele zur Verfügung zu stellen. Dadurch konnten die Spielhallen ihre Reichweite erhöhen und einen sehr erfolgreichen Markt für sich erschließen.

Spannend dabei ist, dass es Online-Casinos bereits seit den 90er Jahren gibt. Es dauerte anscheinend aber trotzdem bis 2013, bis sich die USA auch entschlossen haben, dies zu unterstützen und damit den Umsatz ihrer Unternehmen zu steigen. Außerdem gab es auch Ambitionen, das Geschäft global auszuweiten. Damit sollten die Marken auf der ganzen Welt bekannt werden und den Markt revolutionieren.

Dabei ist die Ausgangslage interessant zu beobachten. Wie erwähnt existieren Online-Casinos schon deutlich länger. Im Jahr 2013 gab es zumindest in Europa bereits massenhaft Portale für das Glücksspiel am Computer. Dass einzelne Marken das Potential hätten, die gesamte Sorte neu zu gestalten, war zu diesem Zeitpunkt bereits völlig undenkbar.

Welche Entwicklungen waren denn entscheidend?

Anstatt sich auf die Entwicklung einzelner Casinos zu konzentrieren, wollen wir einige Entwicklungen beobachten, die wirklich viel zu der Ausbreitung des Glücksspiels und Online-Casinos geführt haben. Grund für diese Entwicklungen war ganz besonders der technische Fortschritt der letzten 10 oder 5 Jahre:

  • Der wichtigste Trend war mit Sicherheit das Mobile Gaming. Denn nicht nur im Bereich Gambling, sondern auch in der gesamten Gaming-Szene hat diese Veränderung eine entscheidende Rolle gespielt. Grund dafür war die rasante Verbesserung der technischen Möglichkeiten.
  • Während 1992 das erste Touchdisplay auf den Markt kam und 1999 das erste Mal eine CPU mit 1 Gigahertz in einem Computer verbaut wurde, haben die heutigen flachen Geräte diese Leistungen bereits weit übertroffen.
  • Zudem hat die Verbreitung des Handys dazu geführt, dass immer mehr Menschen diesen Zugang besitzen.

Nach der Etablierung des Online-Casinos und dem Weggang von der Spielhalle war das Mobile Gaming nur eine logische Folge.

Möglichkeiten von Mobile Gaming

Unterwegs, am Bahnhof oder in der Mittagspause mal schnell ins Casino – das macht unser Smartphone möglich. Anbieter sind dabei verschiedenen Möglichkeiten nachgegangen.

  1. Zum einen sind bisher mobile Websites wahrscheinlich die häufigere Methode, um seine Spiele zu präsentieren. Für jede Handyversion und jedes Betriebssystem sind der Browser und damit auch die mobilen Websites gleichermaßen zugänglich.
  2. Einen anderen Weg stellen Apps dar. Indem man eigene Applikationen zum Download anbietet, muss der Spieler deutlich weniger Daten aufwenden. Gerade unterwegs bei den begrenzten Internet-Flatrates ist dies ein Vorteil.

Live-Casino

Ebenso revolutionär war das Live-Casino. Es hat dazu geführt, dass noch mehr Spieler den Weg in das Internet genommen haben und auf den Gang zum Casino verzichteten. Dies wurde aber auch erst dadurch möglich gemacht, dass Online-Casinos bereits so populär waren. Denn auf diese Weise generierten die Anbieter ausreichend Kapital, um sich die Angestellten und Personalkosten für diese Sparte leisten zu können.

Casinos aus dem Ausland

Nach wie vor hält der Trend an, bei Online-Casinos zu spielen, welche im Ausland ihren festen Sitz haben. Dadurch erübrigt sich das Problem der innereuropäischen Ungleichheiten. Anstatt zu riskieren, dass das Spielen für illegal erklärt wird, geht man also in neutrale Regionen. Besondere Knotenpunkte dafür sind die Isle of Man und Malta. Dort sitzen auch große Behörden, welche für die Überprüfung und Kontrolle dieser Unternehmen zuständig sind. Sie gelten als sehr vertrauenswürdig und können ein faires Casinoerlebnis garantieren.

Fazit: USA-Casino als Vorreiter?

Leider ist sehr schwer nachzuverfolgen, welche der Casinos aus Atlantic City dieser Erlaubnis Folge geleistet haben. Denn die Portale werden meist unter anderen Namen geführt. Jedoch hat die USA damit seinen Unternehmen einen riesigen und neuen Markt eröffnet, wodurch diese auch Auswirkungen auf das Glücksspiel in Europa haben.

Über den Autor

Sebastian Voppmann ist Inhaber & Gründer der Premium Life GmbH. Er ist verantwortlich für das komplette Produktportfolio und Autor zahlreicher Ratgeber. Alle Produkte basieren auf seinen Erfahrungen oder den Erfahrungen seines Teams und wurden zuvor ausführlich getestet. Es werden nur Produkte veröffentlich, die für Dich in der Praxis auch wirklich anwendbar sind.

Premium Guides: Wertvolles Wissen in digitaler Form

Lade unser Wertvolles Wissen ganz bequem auf deinen PC, Handy, Tablet & Smart-TV herunter.